bei dir ist eine Schwangerschaft festgestellt worden und dazu gratuliere ich dir sehr herzlich! Gerne begleiten ich dich in dieser wunderschönen und einmaligen Zeit im Leben. Tu worauf du Lust hast, denn du selbst spürst am besten, was dir gut tut und was nicht.

 

Bei uns kannst du deinen Bedarf an Bewegung, Tiefenatmung und Entspannung individuell nach deinen Wünschen decken – ich passe alle Yogastunden maßgeschneidert immer neu auf dich an, da sich dein Körpergefühl von Monat zu Monat ändern wird.

 

Ideal wäre natürlich, wenn du bereits vor der Schwangerschaft regelmäßig Yoga praktiziert hast, denn dann kannst du damit nahtlos weitermachen. Aber selbst, wenn du nur ein paar Yogastunden einrichten kannst, hat dies bereits einen spürbar positiven Effekt auf die Geburt.

Schwangerschaft

Yoga

STUNDENPLAN

So profitierst du von Bewegung:

  • du bist fitter, dein Kreislauf stabiler
  • weniger Probleme mit Wassereinlagerungen
  • weniger Rücken-, Hüft- und Symphyseschmerzen
  • besseres Körpergefühl und besseres Selbstbewusstsein
  • weniger Stimmungsschwankungen und Depressionen bis ins Wochenbett hinein

 

Gerne kannst du auch Termine zu zweit mit deinem Partner wahrnehmen, in denen ihr Geburtspositionen, Atmung, Tönen und Meditation gemeinsam üben könnt. Dabei könnt ihr aus unseren Yogastunden für Schwangere und aus unseren ganz normalen Einsteigerkursen wählen, falls ihr bereits Yogaerfahrung mitbringt oder vorher schon sportlich aktiv wart. Dafür kannst du unseren 6-Wochen-Pass für Schwangere buchen, ein Monatsabo B über 12 Termine (ein Quartal) oder unser Monatsabo A, mit dem du so oft zum Yoga kömmen kannst, wie du möchtest (ebenfalls für ein Quartal). Wir bieten unsere Kurse in allen Varianten an: Als Präsenzunterricht, im Frühling und Sommer als Outdoorkurs und selbstverständlich auch online.

TITLE

STUNDENPLAN

Du bist jetzt schwanger und fühlst dich in der Pandemie allein gelassen? In individuellen Einzelcoachings kümmere ich mich um deine ganz persönlichen Bedürfnisse. Dies ist eine gute Ergänzung zu unseren Gruppenstunden. Du kannst auch Dinge zur Sprache bringen, die du nicht in größerer Runde besprechen möchtest.

 

Du möchtest dich von Sportwissenschaftler_innen beraten lassen, wie du während deiner Schwangerschaft weiter Sport machen kannst? Hier empfehle ich das kostenlose Coaching der Deutschen Sporthochschule Köln: https://www.dshs-koeln.de/sport-und-schwangerschaft/

 

Du interessierst dich für eine gelassene Geburt in einem Trance- oder Hypnosezustand? Dann kann ich dir den Podcast "Die friedliche Geburt" empfehlen, in dem der Zustand der Tiefenentspannung erklärt wird, der eigentlich während der Geburt natürlich ist. Diese Elemente kommen auch im Yoga vor, so dass sich beide Möglichkeiten zur Geburtsvorbereitung wunderbar ergänzen. https://die-friedliche-geburt.de/

TITLE

STUNDENPLAN

Bei uns kannst du dich optimal auf deine Geburt vorbereiten:

 

 

Ich habe einige Geburten als Doula begleitet und werde es wieder anbieten, sobald mein eigenes Kind ein bisschen älter ist und ich wieder Kapazitäten habe. Darauf freue ich mich! Studien zeigen, dass eine Geburt mit dauerhafter Begleitung kürzer und interventionsärmer ist, als eine Geburt, die nicht kontinuierlich begleitet wird. Sogar das Stillen kann dadurch erfolgreicher starten (siehe Handbuch der La Leche League).

  • Tiefenatmung, Tönen, Meditation und Geburtspositionen
  • den Beckenboden wahrnehmen lernen und bewusst aktivieren und entspannen können
  • Beckenboden und Gebärmutter im Gesamtzusammenhang des ganzen Körpers kennenlernen (vor allem Kiefer und Beckenboden!)
  • das Zusammenspiel von Stress- und Glückshormonen sowie von Aktionsnervensystem (Sympathikus) und Ruhenerv (Parasympathikus) verstehen und nutzen
  • Muskelkräftigung und Muskeldehnung

GEBURT

Das Wochenbett ist heilig und ich wünsche dir eine wunderschöne Zeit darin! Durch Sport und Bewegung während der Schwangerschaft konntest du Stimmungsschwankungen im Wochenbett zugunsten eines besseren Körpergefühls und eines besseren Selbstbewusstseins reduzieren.

 

Nun fragst du dich, wie du wieder fit werden kannst. Empfehlenswert ist, dir wirklich Ruhe zu gönnen, bis alles gut geheilt ist und dann mit der Rückbildung zu starten. Bei uns kannst du dazu ergänzendes Beckenbodentraining machen, das im Ashtangayoga ohnehin in jedem Unterricht fester Bestandteil in Form der sogenannten "Bandhas" ist: Mula Bandha (aktiver Beckenboden) und Uddiyana Bandha (aktive Unterbauchmuskulatur). So kannst du dir ein dauerhaftes Beckenbodentraining aufbauen, denn dies soll ja lebenslang praktiziert werden und nicht nur acht Wochen nach der Geburt.

 

Weitere Kursinhalte sind:

 

  • gezielte Entspannungstechniken für den Nacken ergänzend zum Stillen
  • Krafttraining für den Rücken zur optimalen Unterstützung beim Tragen deines Babys

Rückbildung

Und: Bring dein Baby in die Kurse mit! Wir sind eine familienfreundliche Yogaschule. Bei uns findest du immer Gleichgesinnte, mit denen du dich wunderbar austauschen kannst: Auch zu Themen wie Stillen, Tragen und was es noch alles Schönes gemeinsam mit deinem Baby zu entdecken gibt. Ihr beiden seid ein tolles Team und ich unterstütze und bestärke euch von Herzen gern!

 

Bei weitergehenden Fachfragen empfehle ich dir gerne spezialisierte Ärzt_innen, Hebammen und Physiotherapeut_innen - beispielsweise beim Thema wie das Steißbein vor der Geburt steht oder bei besonderen Fragen zum Beckenboden. Eine hilfreiche Ressource ist beispielsweise die Therapeutenliste der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologie, Geburtshilfe, Urologie und Proktologie https://www.ag-ggup.de/therapeutenliste/therapeutenliste-beckenboden/ So kannst du dir ein kompetentes und dich optimal stärkendes Team zusammenstellen.

 

Ich wünsche dir eine wunderbare Zeit!

 

Deine Clara

Clara Mäsgen

clara@ashtangayoga-bruehl.de

 

Euskirchener Strasse 81-83

50321 Brühl-Pingsdorf

St.Nr.224/5189/3551

 

DESIGN BY:

www.mbedesign.com